Lassen Sie Ihr Gesicht sprechen

Lektion
Materials

Sie haben nun schon den Moment der Begrüßung gemeistert und damit einen guten ersten Eindruck hinterlassen. Jetzt sitzen Sie mit Ihrem Verhandlungspartner – nicht nur sprichwörtlich – an einem Tisch.

Als dritte ‚Stellschraube‘ für die körpersprachliche Verhandlung steht Ihnen Ihre Mimik zur Verfügung. Wir schauen anderen Menschen bevorzugt ins Gesicht, denn menschliche Mimik ist besonders ausdrucksstark und eindrucksvoll – und sie ist in den Grundzügen universell gleich: Die Basisemotionen Freude (Lächeln, Lachen), Trauer (Weinen), Ärger/Ekel, Wut sowie Angst oder Überraschung drücken alle Menschen nahezu gleich aus und sie werden auch überall verstanden.

Dieser besonderen Qualität unserer Mimik verdanken auch die Emojis ihre große Verbreitung.

Im Kurs-Forum Gleichgesinnte finden

Möchten Sie sich mit anderen Kursteilnehmern austauschen?

Hier finden Sie dazu das Forum zum Kurs „Körpersprache in Verhandlungen“:

zum Kurs-Forum

Die Skillgainer fragen

Sie haben eine fachliche Frage, bei der Ihnen die anderen Kursteilnehmer nicht helfen können?

Hier können Sie Skillgainer per WhatsApp fragen:

zur WhatsApp-Frage

Zur Werkzeugleiste springen