Einleitung

In Zeiten des Fachkräftemangels und des „War for Talents“ lässt sich Aufmerksamkeit bei der potenziellen und aktuellen Mitarbeiterschaft erregen, indem Sie Ihr Unternehmen als attraktiven Arbeitgeber positionieren. Je klarer Sie sich über die Stärken Ihres Unternehmens und die Anforderungen Ihrer Zielgruppe bewusst sind, desto klarer und unverwechselbarer kann umgekehrt in dieser Zielgruppe ein Vorstellungsbild von Ihrem Unternehmen als attraktiver Arbeitgeber entstehen. Diese Markenbildung gibt sowohl Ihren aktuellen als auch potenziellen Mitarbeitern Orientierung, stärkt das Vertrauen zu und erhöht die Identifikation mit Ihrem Unternehmen. Die Folgen sind ein verbessertes Images, erhöhte Bewerberzahlen und eine intensivierte Mitarbeiterbindung. Diese Methode vermittelt Ihnen Werkzeuge zur Gestaltung und Führung Ihrer Arbeitgebermarke (Employer Branding) und zur Steigerung der Arbeitgeberattraktivität. Sie ist insbesondere für die Geschäftsführung beziehungsweise das Top Management sowie Personalmanager und Human-Ressource-Leiter zur Anwendung geeignet.

Please log in to join the chat