Einleitung

Die Arbeitskultur hat sich in den letzten Jahrzehnten enorm gewandelt: von der sturen Verrichtung vorgegebener Aufgaben hin zu einer Ausrichtung der Tätigkeit an Sinn und Erfolg. Diese Veränderung hat auch Auswirkungen auf Sie als Führungskraft, insbesondere auf die Art und Weise Ihrer Führung. Indem Sie für Ihre Mitarbeiter Ziele strategisch entwickeln und überzeugend formulieren, geben Sie Richtungen vor und definieren relevante Erfolgskriterien. Sie bringen diese in Sinnzusammenhänge mit den Zielen der Gesamtorganisation.

Dieses sogenannte Management by Objectives (MbO) stellt nicht nur ein wirkungsvolles Instrument der Führung, sondern auch der Unternehmenssteuerung dar: Inhaber oder relevante Anteilseigner geben der Unternehmensspitze die strategischen Unternehmensziele vor. Diese werden entlang der Zielhierarchie von Ebene zu Ebene heruntergebrochen und dabei funktionsorientiert aufgespalten. So gelangen sie schließlich zu dem Mitarbeiter, der das jeweilige Teilziel konkret zu realisieren hat.

Die vorliegende Methode bietet Mitarbeitern aus der Personal- und Führungskräfteentwicklung vielfältige Ansatzpunkte, um die Vorgehens- und Verhaltensweisen unternehmensweit zu vereinheitlichen und aufeinander abzustimmen. Führungskräften gelingt es mithilfe dieser Methode, in vier klaren Schritten die Ziele für den Mitarbeiter handlungsrelevant und motivierend, zudem jederzeit kontrollierbar zu formulieren. So erlangen alle Beteiligten die Gewissheit, dass die Ziele sicher erreicht werden. Sie brauchen dafür weder besondere Vorkenntnisse noch Hilfsmittel.

Please log in to join the chat