Einleitung

Leistungseinbrüche im Arbeitsleben kommen vor – und sie können jeden betreffen. Mit dieser Methode lernen Sie, die Ursachen für solche Tiefs zu erkennen und Mitarbeiter, die sich nicht mehr voll ins Geschehen einbringen, zurück ins Team zu holen. Dazu gehört auch, vorübergehende Leistungseinbrüche durch konstruktive Herangehensweisen zu überwinden. 

Von der zumindest denkbaren Alternative – der Trennung von jedem Mitarbeiter, bei dem ein Leistungseinbruch sichtbar wird – ist aus verschiedenen Gründen abzuraten. Personelle Wechsel sind immer mit Unruhe und Reibungsverlusten verbunden. Es bedeutet hohen Zeit- und Kostenaufwand, geeignete Mitarbeiter neu am Markt zu finden. Eine hohe Personalfluktuation kann  auf Dauer außerdem das Image eines Unternehmens nachhaltig beschädigen. Insbesondere dann,  wenn Arbeitgeber nicht mehr als sichere Partner für die Gestaltung der eigenen Zukunft taugen bzw. wahrgenommen werden. Jenseits humanitärer Überlegungen ist es allein schon aus den oben genannten Gründen vorteilhaft, wenn Leistungseinbrüche bzw. schlechte Phasen gemeinsam überwunden werden, statt dass man sich voneinander trennt. Die beste Lösung besteht darin, die bestehende Mitarbeiterschaft zu einem optimalen Team zu formen.

Please log in to join the chat