Ablauf

Verständnis ist essenziell für ein positives Miteinander – in allen Beziehungen und Arbeitsfeldern. Mit der Ausübung dieser Methode erwerben Sie psychologisches Basiswissen zu menschlichem Verhalten und trainieren Ihre mentale Fähigkeit, sich selbst und andere besser wahrzunehmen. Zunächst werden Ihnen die wichtigsten Grundübungen zur Vorbereitung vorgestellt. Darauf folgen die Übungen zum Empathie-Training und Übungen zur Anwendung. Abschließend lernen Sie, wie Sie die Ergebnisse in der Praxis bewerten können.

Die Methode ist also in vier Ebenen aufgebaut:

  1. Selbsterkenntnis aufbauen
  2. Autopiloten finden
  3. Perspektivenwechsel üben
  4. Ergebnisse kontrollieren

Angesiedelt ist diese Methode in der humanistischen Psychologie, die beim Menschen nicht die Fehler in den Vordergrund rückt, sondern helfen möchte, neu zu gestalten und den Einzelnen zu einer ganzheitlichen und glücklichen Existenz zu leiten.