Allgemeine Geschäftsbedingungen von Recruiting Light

Willkommen bei der Skillgainer GmbH, dem Karriereportal für das Finanz- und Rechnungswesen

Skillgainer GmbH (im Folgenden auch als ‚Skillgainer‘ oder ‚wir‘ bezeichnet) bietet seinen Kunden unter dem Titel „Recruiting Light“ Recruiting-Kooperationen.

§1 Präambel

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen regeln die grundlegenden Vertragsbedingungen für Recruiting-Kooperationsverträge – den Service „Recruiting Light“ betreffend – zwischen Skillgainer (Registergericht: Amtsgericht Hamburg, Registernummer: HRB 154909, USt-Ident-Nr.: DE323371885, vertreten durch den Geschäftsführer Maik Walch) und dem Kunden.

§2 Vertragsart und -gültigkeit

(1) Bei dieser Vertragsart wird ein Recruiting-Kooperationsvertrag zwischen Skillgainer und dem Kunden geschlossen, bei dem es sich um einen Dienstleistungsvertrag gemäß §611 BGB handelt.

(2) Der Recruiting-Kooperationsvertrag ist Grundlage für das Veröffentlichen von Stellenanzeigen und Recruiting-Kampagnen.

(3) Der Vertrag kommt zustande, sobald der Kunde dem Recruiting-Kooperations-Angebot mit Unterschrift und Datum zugestimmt hat. Der Vertrag ist gültig in Original, Kopie oder als Bild, geliefert via Fax, auf dem digitalen Weg oder dem Postweg.

(4) Das Veröffentlichen von Stellenanzeigen und Recruiting-Kampagnen kann nur (fristgerecht) gewährleistet werden, sofern der Kunde Skillgainer rechtzeitig alle erforderlichen Informationen zur Besetzung seiner offenen Stellen zur Verfügung stellt.

(5) Der Kunde bestätigt mit seinem Auftrag, dass ihm für die Veröffentlichung der Kampagnen das erforderliche Urheberrecht und sonstige notwendigen Rechte gehören.

(6) Skillgainer behält sich das Recht vor, Leistungen für den Kunden nicht auszuführen oder bereits veröffentliche Kampagnen wieder zu entfernen, wenn die gelieferten Informationen vom Kunden gegen die gesetzlichen Vorgaben verstoßen.

§3 Leistungsumfang

(1) Das Karriereportal Skillgainer bietet seinen Kunden innovative Recruiting-Lösungen. Durch Kooperationen mit führenden Finanzfachportalen und eigene Online-Soft-Skill-Kurse, die im Weiterbildungsmarketing und im Social Recruiting eingesetzt werden, unterstützt Skillgainer seine Kunden, eigene Recruitingprozesse zu ergänzen und qualifizierte sowie passende Bewerber anzusprechen. Die Recruiting-Kampagnen des Kunden werden von Skillgainer auf diversen Fachportalen, Social-Media-Kanälen und regionalen Jobbörsen platziert. Außerdem bietet Skillgainer seinen Kunden ein Bewerbermanagementsystem, über das sich Talente online via Smartphone oder Computer bewerben können.

(2) Die Skillgainer Leistungen werden individuell nach den Bedürfnissen des Kunden angepasst. Skillgainer behält sich das Recht vor, die Kampagnen in Weiterbildungsmarketing und Social Recruiting ohne vorherige Absprache mit dem Kunden für den größtmöglichen Erfolg anzupassen, sofern nichts anderes schriftlich zwischen dem Kunden und Skillgainer vereinbart wurde.

(3) Entscheidungen über die Auswahl von Kandidaten, Einladungen zu Bewerbungsgesprächen jeglicher Art, sowie Zu- und Absagen von Jobinteressenten für eine ausgeschriebene Position liegen allein beim Kunden. Skillgainer trifft keine, den Bewerber betreffenden Entscheidungen und handelt hier ausschließlich weisungsgebunden.

§4 Leistungsbeginn und -laufzeit

(1) Der Leistungsbeginn entspricht, wenn nicht anders schriftlich zwischen Skillgainer und dem Kunden vereinbart, dem Zeichnungsdatum des Recruiting-Kooperations-Angebots.

(2) Der Vertrag wird mit begrenzter Laufzeit vereinbart. Die Laufzeit wird schriftlich zwischen Skillgainer und dem Kunden vereinbart, beträgt aber mindestens 90 Tage. Sollte der Kunde im Vertrag keine Laufzeit genannt haben, werden 90 Tage angenommen.

(3) Skillgainer veröffentlicht die Kampagnen des Kunden zum vereinbarten Erscheinungsdatum. Sollte der Kunde im Vertrag kein Erscheinungsdatum genannt haben, wird der folgende Werktag nach Vertragsschluss automatisch zum geplanten Erscheinungsdatum.

(4) Skillgainer räumt sich beim Erscheinungsdatum der Stellenanzeige oder erster Recruiting-Kampagnen eine Kulanz von maximal drei Werktagen zur internen Bearbeitung der erhaltenen Informationen ein.

§5 Kündigung

(1) Der Vertrag endet mit dem letzten Tag der Laufzeit, wie sie im Vertrag vereinbart wurde, es bedarf keiner Kündigung.

(2) Durch den Kunden ungenutzte Kampagnen, z.B. da die nötigen Informationen der zu besetzenden Stelle nie geliefert wurden, verfallen mit dem Ablauf der vereinbarten Laufzeit im Vertrag.

(3) Eine ordentliche Kündigung während der vereinbarten Laufzeit ist ausgeschlossen.

(4) Das Recht der außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt.

(5) Alle Kündigungen müssen per Schriftform an arbeitgeber@skillgainer.de unter Einhaltung der angegebenen Frist versendet werden.

§6 Gewährleistung

Skillgainer übernimmt für seine Kunden keine Gewähr für eine bestimmte Anzahl an Bewerbungen und garantiert nicht die Besetzung der im Rahmen der Kampagne veröffentlichten Stelle.

§7 Vergütungen und Zahlungsfrist

(1) Die Rechnung wird nach Vertragszeichnung und dem Veröffentlichen der Kampagnen an den Kunden schriftlich via E-Mail oder Post übermittelt.

(2) Die Rechnung ist ohne Abzüge spätestens 14 Tage nach Rechnungsdatum fällig.

(3) Sollte der Kunde ausstehende Zahlungen nicht innerhalb der gesetzten Frist von 14 Tagen begleichen, behält sich Skillgainer das Recht vor, die Leistungserbringung solange anzuhalten, bis die offene Forderung beglichen ist.

§8 Schadensersatz

(1) Skillgainer haftet nur für Schäden, die Skillgainer, ein gesetzlicher Vertreter oder ein Erfüllungsgehilfe vorsätzlich oder grob fahrlässig verursacht haben. Im Falle grober Fahrlässigkeit sind die Ansprüche des Auftraggebers jedoch auf den Ersatz vertragstypischer, vorhersehbarer Schäden beschränkt.

(2) Für Schäden aus Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, die auf eine Pflichtverletzung von Skillgainer, eines gesetzlichen Vertreters oder eines Erfüllungsgehilfen ruhen, haftet Skillgainer ohne Beschränkung auch bei Fahrlässigkeit.

(3) Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

§9 Aufbewahrungsfrist

(1) Nach beendeter Kampagnenschaltung bewahrt Skillgainer zur Verfügung gestellte Informationen mindestens drei Monate auf.

(2) Auf dem Postweg zugesandte Vorlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber auf dessen Kosten zurückgesandt. Dies muss innerhalb der dreimonatigen Aufbewahrungszeit erfolgen

§10 Urheberrechte

(1) Der geschlossene Kooperationsvertrag beinhaltet keine Übertragung von Eigentums- oder Nutzungsrechten, Lizenzen oder sonstigen Rechten an jeglicher von Skillgainer genutzten Software auf den Kunden. Alle Rechte an der genutzten Software, an Kennzeichen, Titeln, Marken und Urheber- und sonstigen gewerblichen Rechten von Skillgainer verbleiben uneingeschränkt bei Skillgainer.

(2) Sämtliche Arbeitsergebnisse und Informationen, die von Skillgainer für den Kunden produziert und zur Verfügung gestellt werden, unterliegen dem Urheberrecht von Skillgainer.

(3) Mit Auftragserteilung über die Veröffentlichung von Stellenanzeigen erhält Skillgainer die alleinigen Datenbankrechte an den von Skillgainer optimierten und veröffentlichten Stellenanzeigen des Kunden.

§11 Schlussbestimmungen

(1) Sofern nicht anders vorgesehen, können Mitteilungen und Erklärungen nach diesem Vertrag in Textform gemäß § 126b BGB erfolgen (z.B. per E-Mail). Skillgainer kann hierzu die vom Kunden im Recruiting-Kooperations-Angebot angegebene E-Mail-Adresse verwenden. Änderungen wird der Kunde Skillgainer unverzüglich mitteilen.

(2) Änderungen des Kooperationsvertrages bedürfen der Textform nach § 126b (z.B. E-Mail, Brief oder Fax). Dies gilt auch für die Abbedingung dieses Formerfordernisses.

(3) Auf diesen Vertrag findet ausschließlich deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts Anwendung.

(4) Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt dasjenige, was die Parteien nach dem ursprünglich angestrebten Zweck unter wirtschaftlicher Betrachtungsweise redlicher Weise vereinbart hätten. Das Gleiche gilt im Falle einer Vertragslücke.

AGB Version: 16. Juli 2020

Skillgainer GmbH, Hamburg, Deutschland

Share This
Zur Werkzeugleiste springen